Pressebereich Bodystreet

Aktuelles auf einen Blick

Triple-Sieg für Bodystreet

 

Zum dritten Mal in Folge erhält das Unternehmen den Deutschen Fairness-Preis

Bodystreet erhält den Deutschen Fairness-Preis 2016 in der Kategorie Fitnessstudios – das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) führte gemeinsam mit n-tv eine umfangreiche Verbraucherbefragung zum Thema Fairness durch. Rund 40.000 Kunden wurden zu 800 Unternehmen aus verschiedenen Branchen befragt. Bodystreet gehört nun nach den Jahren 2014 und 2015 auch in 2016 zu den Preisträgern.

Zum dritten Mal in Folge wurde Bodystreet mit dem Deutschen Fairness-Preis ausgezeichnet. Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) überreichte den Award gemeinsam mit dem Nachrichtensender n-tv in der Berliner Bertelsmann-Repräsentanz. Rund 40.000 Verbraucher waren zu mehr als 800 Unternehmen aus 37 verschiedenen Branchen befragt worden. Im Mittelpunkt der Verbraucher-Befragung standen die Meinungen zu den Bereichen Preis-Leistungs-Verhältnis, Zuverlässigkeit und Transparenz. Die Teilnehmer konnten jeweils ein Unternehmen pro Branche bewerten, mit dem sie in den letzten zwölf Monaten eine Kundenbeziehung eingegangen sind.

Bodystreet gehört demnach aus Kundensicht zu den fairsten Unternehmen in der Kategorie Fitnessstudios. Matthias Lehner, Geschäftsführer und Gründer von Bodystreet ist hoch erfreut über das positive Feedback seiner Kunden: „Uns ehrt es ungemein, dass wir den Hattrick des Deutschen Fairness-Preises in diesem Jahr erreichen konnten. Der Preis ist für uns besonders wertvoll, da er aus den Bewertungen unserer Kunden resultiert.“

Was genau ist EMS-Training?

Alle Antworten in unserem FAQ-Infoguide!

Zum Infoguide