Pressebereich Bodystreet

Aktuelles auf einen Blick

Von 0 auf 300 in kurzer Zeit

 

Weltmarktführer Bodystreet eröffnet das 300. EMS-Studio

Karlsfeld bei München, im November 2019 – Die Bodystreet GmbH eröffnete diesen Monat das 300. Studio für EMS-Training nach dem Bodystreet-Konzept. Innerhalb kürzester Zeit wuchs der Branchenführer zu einem internationalen Franchise-Unternehmen mit Standorten auf drei Kontinenten, über 14 Millionen durchgeführten Trainings und mehr als 40.000 Mitgliedern. Bodystreet zählt damit zu den innovativsten Systemen der Branche – dank der Erfolgsfaktoren EMS-Training, Mikro-Fitnessstudio und Franchising.

Alle guten Dinge sind 300. Der Weltmarktführer im Bereich EMS-Training kann sich über einen weiteren Meilenstein freuen: Mit 300 EMS-Studios bietet Bodystreet seinen Kunden an zahlreichen Standorten ein junges und innovatives Konzept, bei dem Menschen jeden Alters sich fit halten können – und das ohne viel Zeit zu verlieren. Das Franchise-Unternehmen garantiert durch seine hoch qualifizierten Personal Trainer ein individuell abgestimmtes Training für die Mitglieder. Dieses Jahr erlebte Bodystreet einen rekordverdächtigen Mitgliederzuwachs: Allein im Mai und Juni meldeten sich über 5.000 gesundheitsbewusste Fitnessfreunde in Deutschland und Österreich neu an. Und die Kunden sind zufrieden, wie der 1. Platz beim „Deutsche Kunden-Award 2019“ zeigt: Schon das zweite Jahr in Folge wurde Bodystreet von einem unabhängigen Forschungsinstitut zum Preis-Leistungs-Sieger bei Fitnessstudios ernannt.

Das Bodystreet-Konzept

Bodystreet setzt auf eine Methode, die sich bereits in der Astronautik und Sportmedizin durchgesetzt hat: EMS-Training, eine äußerst innovative Muskelstimulierung. Seit der Gründung 2007 und der Eröffnung des ersten EMS-Boutique-Fitnessstudios in München hat sich der Erfolg des Bodystreet-Konzepts konsequent durchgezogen – sowohl für die Marke als auch für die Trainierenden selbst, die innerhalb kürzester Zeit sichtbare Erfolge erleben. Und das so effizient wie bei keinem anderen Fitness-Training: 20 Minuten pro Woche mit intensiver Personal Coach-Betreuung stärkt die eigene Gesundheit und Fitness. Das bestätigen zahlreiche Studien der Sporthochschule Köln und Universität Bayreuth.

Über Bodystreet

Im Jahr 2007 gründeten Emma und Matthias Lehner die Fitnessstudio-Marke Bodystreet in München. Nach intensiver Konzeptarbeit und zweijähriger Pilotphase präsentierten sie im Juli 2009 ihr Franchisemodell. Mit 300 Studios auf drei Kontinenten und über 14 Millionen durchgeführten Trainings zählt Bodystreet heute zu den innovativsten Systemen der Branche. Die Erfolgsfaktoren lauten: EMS-Training, Mikro-Fitnessstudio und Franchising. Der Weltmarktführer in der EMS-Branche bildet zudem Azubis zum Sport- und Fitnesskaufmann sowie Stipendiaten im dualen Studium zum Gesundheits-, Fitness- oder Sportökonom aus. Franchisepartner und Mitarbeiter haben in der eigenen Bodystreet Academy die Möglichkeit, Weiterbildungsseminare zu besuchen. Durch die konsequente Umsetzung des Mikrostudio-Konzeptes setzt sich Bodystreet für Ressourceneffizienz ein: Ein Minimum an Materialeinsatz, Flächenverbrauch, Energieeinsatz, Wasserverbrauch, Emissionen und Abfall zeichnet die ökoeffiziente Grundausrichtung des Unternehmen aus. Seit 2019 ist Bodystreet ein klimaneutrales Unternehmen. Der Branchenführer wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem wiederholt mit dem „Deutschen Fairness-Preis“, im Jahr 2016 als Franchisesystem des Jahres vom deutschen Franchiseverband (DFV) und 2018 als Gewinner des F&C Gold Award (Preis für Partnerzufriedenheit). 2018 und 2019 gewann Bodystreet außerdem den "Deutschen Kunden-Award" und wurde von Focus Money unter "Deutschlands Beste Fitnessstudios" gewählt.

Was genau ist EMS-Training?

Alle Antworten in unserem FAQ-Infoguide!

Zum Infoguide